Seltene Amiibo-Figuren als Wertanlage?

Seltene Amiibos (Quelle: Daniel Lüders)

Am morgigen 20. Februar bringt Nintendo die vierte Welle seiner Amiibo-Figuren auf den Markt: König Dedede (Kirby), Sonic, Megaman und Shulk (Xenoblade Chronicles). Einige der Spiele-Männchen sind schon zum Marktstart schwer zu bekommen. Seltene Exemplare werden auf Ebay für mehr als das Doppelte ihres ursprünglichen Verkaufspreises veräußert.

Amiibos mit Fabrikfehlern wie etwa Peach ohne Beine oder Rosalina mit zwei Zauberstäben können Tausende wert sein. Nintendo selbst bestätigte, dass einige Figuren bald nicht mehr nachgeliefert werden. Dazu zählen beispielsweise die Wii-Fit-Trainerin und der Villager – letzterer ist schon jetzt fast vergriffen. Aber auch beliebte Exemplare wie Rosalina (im Bild ganz links) sind rar und zumindest in den USA nicht mehr im freien Handel erhältlich.

Es sieht ganz so aus, als ob der Spiele-Mehrwert der Mini-Statuen für Sammler zur Nebensache verkommt. Bislang gibt es sowieso nur eine Handvoll Spiele, die diese Figuren unterstützen (z. B. Smash Brothers, Mario Kart 8). Außerdem können zurzeit auch nur die Wii U und die New Nintendo 3DS-Modelle Amiibos einlesen.

In Zukunft will Nintendo den Amiibo-Mehrwert steigern, indem sich weitere Inhalte freischalten lassen sollen. Bis dahin sollte man zumindest zu Modellen greifen, die künftig im Sammlerwert steigen. Eine kleine Auswahl: Rosalina, Wii Fit Trainerin, Villager, Little Mac, König Dedede, Shulk, Marth und Pit.

Quellen: Gamesindustry
Wired

Nintendo will Mehrwert von Amiibo-Figuren steigern

Amiibo-Figuren (Quelle: Nintendo)

Dienten Nintendos Plastik-Püppchen bislang nur als Zusatz-Spielfiguren, die per NFC bei Smash-Bros oder anderen Games eingelesen werden konnten, sollen sie nun auch bald spezielle Inhalte freischalten. Dazu könnten beispielsweise NES- oder S-NES-Spieledemos gehören. Da hat das japanische Unternehmen bei einem Briefing zum dritten Finanz-Quartal angekündigt.

Des weiteren will Nintendo die Verbreitung der Amiibos erhöhen, indem auch ältere 3DS-Konsolen mit einer Einlese-Möglichkeit bestückt werden können – ähnlich der Portale bei der Skylander oder Diney-Infinity-Konkurrenz. Momentan können nur Wii-U- und die New-3DS-Konsolen etwas mit den Sammelfiguren anfangen.

Nintendo setzt große Hoffnungen in die Game-Charaktäre zum Anfassen. Bislang wurden nach eigenen Angaben etwa 5,7 Millionen Stück weltweit abgesetzt. Ganz oben in der Gunst steht der kindliche Held aus den Zelda-Rollenspielen „Link“.

Quelle: Nintendo

Nintendos Konsolen-Bundles: Spiel gelöscht beim Reset

New Nintendo 3DS XL Zelda-Edition


Endlich sind sie da: Die neuen Konsolen „New Nintendo 3DS“ und „New Nintendo 3DS XL“. Wie zu erwarten, sind fast alle Bundle-Pakete mit den Spielen „Zelda: Majora’s Mask“ oder „Monster Hunter 4 Ultimate“ restlos ausverkauft. Wessen Hände dennoch eine der begehrten Sonder-Editionen umschließen kann, sollte ein paar Dinge bezüglich des vorinstallierten Spiels beachten.

Mehr ...

Womöglich bald neue MacBook-Air-Modelle in den Regalen

macbookair

Offenbar will Apple bald seine dünnsten MacBooks mit neuem Innenleben ausstatten: Apple-Partner berichten, dass von den aktuellen Modellen keine Geräte mehr nachgeliefert werden. Internet-Nutzer beobachten zudem Preisnachlässe bei den bislang verfügbaren Air-Modellen, was auf einen Abverkauf hindeutet.

Stattet Apple seine Laptop-Flunder endlich mit neuen Haswell-Prozessoren aus? Oder kommt am Ende doch ein Air mit 12-Zoll-Bildschirm? Zum Ende dieses Monats erwarten Apple-Fans Neuigkeiten bezüglich der ultraportablen Macs.

Quelle: Appleinsider

Apple baut riesiges Solar-Kraftwerk

9806-1744-140708-Solar-l

Apple geht Umwelt: CEO Tim Cook hat angekündigt in Monterey (Kalifornien) eine Solar-Farm mit einer Fläche von etwa 5,26 Millionen qm bauen zu wollen. Mit dem erzeugten Strom sollen etwa 1600 Haushalte mit Energie versorgt werden.

Cook begründete den Schritt mit den Worten: „Wir tun es weil es richtig ist – aber es wird sie sicher auch interessieren, dass es sich tatsächlich auch finanziell lohnt.“

Das Sonnenkraftwerk soll in Partnerschaft mit dem Unternehmen „First Solar“ gebaut werden. Der Strom soll unter anderem auch in das Netz des neuen Firmenzentrale von Apple eingespeist werden, die sich bislang noch im Bau befindet.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple in Solar-Energie investiert: Das Unternehmen besitzt schon die größte, privat betriebene Solar-Farm in den USA. Bereits vorige Woche kündigte Apple an, auch im US-Staat Arizona ein Sonnen-Kraftwerk zu errichten.

Quelle: Appleinsider

Studenten spüren Millionen ungesicherter Kundendaten auf

ball-63527_1280

Studenten der Saarland-Universität haben im Netz Millionen ungesicherter Kundendaten gefunden. Darunter sind auch Datenbanken bekannter Online-Dienstleister wie Ebay, Otto, Springer, Disney, FourSquare und andere. Alle diese diese nutzen die Open-Source-Datenbank „Mongo DB“.

Bei dieser stießen die angehenden Forscher auf einen Konfigurationsfehler, den sich Angreifer zu nutze machen können. Durch einen einfachen Portscan wäre es ihnen möglich gewesen, auf sensible Daten zuzugreifen. Die Schuld lag hierbei nicht an der Software, sondern am Anwender: Richtig eingestellt arbeitet das System hinreichend sicher.

In Ihrer Dokumentation zählten die Studenten insgesamt 39.890 falsch konfigurierte Datenbanken auf. Netterweise benachrichtigten sie betroffene Unternehmen.

Quelle: Universität Saarland, FAZ

Das erste Spiel, speziell für Nintendos „New 3DS“

xenoblade_logo1

Nintendo hat einen Trailer zum Game „Xenoblade Chronicles“ veröffentlicht und gleichtzeitg den Marktstart auf den 10. April 2015 angesetzt. Das Rollenspiel wird Besitzer des am 13. Februar erscheinenden „New Nintendo 3DS“ besonders happy machen …

Mehr ...

Unboxing: New 3DS XL Special Editions

Nintendo New 3DS XL Zelda: Majoras Mask & Monster Hunter 4

Am 13. Februar kommen die neuen 3DS-Konsolen nach Europa und Amerika. Unter anderem auch dabei: Spezielle Editionen im Look von Zelda: Majora’s Mask oder Monster Hunter 4 Ultimate.

Für beide gibt es jetzt erste Unboxing-Videos der US-Versionen: besonders die Zelda-Variante birgt eine unangenehme Überraschung.

Mehr ...

Raspberry Pi, die Zweite

Raspbarry Pi 2 (Foto: CaptNBert)

Der Bastelcomputer Raspberry Pi geht in die zweite Runde: Die Version 2 der Revision B bringt jede Menge Neuerungen und soll sogar Windows-10-Tauglich sein!

Mehr ...

Zelda Majoras Mask 3D: Die ersten Werbevideos


Pasted Graphic

Erst in etwas mehr als 14 Tagen wird Nintendo seine aufgefrischten Handhelds „Nintendo New 3DS“ nebst dem Spiel „Zelda: Majoras Mask 3D“ veröffentlichen. Doch die ersten Werbebilder und Videos gibt es schon jetzt.

Mehr ...